30.6.15

Manni Breuckmann:
Schnee am Ballermann

Legende und WDR-Urgestein, keinen Roman über Fussball geschrieben hat, seine erwiesene Kernkompetenz. Sein Krimi "Schnee am Ballermann" führt uns nach Mallorca, das Mallorca der Residneten, der Dagebliebenen, der Herumhänger, der Abenteurer, Geschäftemacher, Gastronomen und Gelangweilten. Eine Szene, die Breuckmann offenbar sehr gut kennt, denn er portraitiert seine Protagonisten mit treffenden Strichen, erzählt von ihren gescheiterten Lebensträumen und ihrem letzten Wusnch nach ein bisschen Glück im Leben. Frank Husniak zum Beispiel, aus Gelsenkirchen, der sich mit Poolreinigen und Hausmeisterdienstn und Drogenhandel durchbringt. Oder Tom Kratzer, der ein gutgehendes Tonstudio und eine Kneipe und einen Porsche Cayenne hat, der eines Abends explodiert. Handgranate.Die Clique um Tom und Frank fragt sich natürlich, wer dahintersteckt: die Mafia, die ein ganzes Stadtviertel am Flughafen beherrscht, oder die Crocodiles, die Rocker, die überall ihre Türsteherdienste aufdrängen.
Es ist keine groß verwickelte Kriminalgeschichte, die sich bei der Suche nach den Leuten entwickelt, die Frank, Tom und Co bedrohen, aber es ist eine tolle Milieustudie über diese mallorquiner Halbwelt, von der  man nicht so viel weiß.
Pflichtkrimi für jeden Mallorca-Urlaub. Gehört in jeder Standtasche.
(Reinhard Jahn, WDR5 Mordsberatung)

Mallorcas dunkle Seite
Am überraschendsten ist, dass Fußballreporter-Legende und WDR-Urgestein, Manfred "Manni" Breuckmann keinen Roman über Fussball geschrieben hat. Sein Krimi "Schnee am Ballermann" zeigt uns Mallorca, das Mallorca der Residenten, der Dagebliebenen, der Herumhänger, der Abenteurer, Geschäftemacher, Gastronomen und Gelangweilten. Eine Szene, deren Protagonisten Breuckmann mit treffenden Strichen zeichnet. Den Ruhrpottler Frank Husniak zum Beispiel, der sich mit Poolreinigen und und Drogenhandel durchbringt. Oder Tom Kratzer, der eine Kneipe und einen Porsche Cayenne hat, der eines Abends explodiert: Handgranate. Die Clique um Tom und Frank fragt sich, wer dahintersteckt. Die örtliche Zigeunermafia? Oder die Crocodiles, die Rocker, die überall ihre Türsteherdienste aufdrängen? Es ist keine komplizierte Kriminalgeschichte, die sich bei der Suche nach den Leuten entwickelt, die Frank, Tom und Co bedrohen, aber es ist eine tolle Milieustudie.  rja
Gehört in jeder Standtasche.(4 Sterne)

Manni Breuckmann:
Schnee am Ballermann
Westend, 240 Seiten