19.7.17

Aus dem Krimi-Archiv: Haftay

Unter dem Decknamen »Haftay« veröffentlichten der deutsch-türkische Journalist Kamil Taylan (*1950) und sein deutscher Kollege Georg M.Hafner (*1947) zwei Kriminalromane. Die beiden verarbeiteten darin Material, das sie unter anderem für ihre Reportagen über die Wege des Drogenhandels und für das Buch »Zum Beispiel Cocain« (1988) recherchiert hatten. 1986 zeichnete Kamil Taylan in »Alexandra: Tod in Frankfurt« das Leben einer Drogenabhängigen nach, auch dieses Material lieferte den Stoff für einen »Haftay«-Roman.


Haftay:
Blinder Kurier
München: Goldmann, 1991
Goldmann Krimi 5162
ISBN3442051622
185 Seiten

Mit Verspätung landet die Maschine der Cyprus Airways aus Larnaca in Frankfurt. Wie immer bei »rauschgiftsensiblen Routen« wird die Gepäckuntersuchung durch die Beamten der Zollüberwachung gewissenhaft durchgeführt. Und auch nicht ungewöhnlich: Der Hund schlägt an. Die Fahnder entdecken acht Kilo Heroin im doppelten Boden eines Transitkoffers nach Los Angeles. Nur kurze Zeit später wird bei der Gepäckidentifizierung das achtundzwanzigjährige Fotomodell Janet Rose aus Manchester verhaftet. Ein beachtlicher Fang für Kriminalhauptkommissar Martin Merkel und seinen Kollegen Frühstück, genannt Cooly, vom Frankfurter Rauschgiftdezernat K44. Aber mit der Überführung einer kleinen Kurierin geben sich die beiden nicht zufrieden. Sie sehen die seltene Gelegenheit, endlich einmal mehr ausrichten zu können, als resigniert die Drogentoten im Bahnhofsviertel zu zählen. Sie wollen die Drahtzieher in Larnaca, Damaskus und Miami, und Janet Rose bietet ihnen die große Chance, an die Hintermänner heranzukommen. Denn das Fotomodell kann nur ihren Kopf aus der Schlinge ziehen, wenn sie mitarbeitet, wenn sie Namen nennt und Hintergründe ausplaudert. Doch damit begibt sie sich in tödliche Gefahr

15.7.17

"Tatort"-Leaks: Wer wird der Neue beim SR?


Wie das Medienmagazin GALA meldet, wird Devid #Striesow seine Rolle als Saarbrücker #TATORT-Kommissar Jens #Stellbrink aufgeben. GALA zitiert zur Zukunft der Saarbrücker Tatort  Lutz Semmelrogge, Programmdirektor des #Saarländischen Rundfunks: "Konkrete Pläne für die Zukunft des SR-'Tatortes' gibt es noch nicht; wir werden die Zeit bis 2020 nutzen, um in Ruhe an einem neuen inhaltlichen und personellen Konzept für einen künftigen 'Tatort' aus dem Saarland zu arbeiten."

Inzwischen hat ein #Whistleblower aus der Saarbrücker #TATORT-Redaktion die vier favorisierten Konzepte geleakt, die von diversen Produzenten im Rahmen eines kurzfristig anberaumten Pitches vorgelegt wurden:

No 1
Kommissar Ewald.
Nachname Unbekannt.
(angefragt: Christoph Maria Herbst / Bjarne Mädel) Ewald ist ein silberhaariger Best-Ager, der ein dunkles Geheimnis hat: er leidet an fortschreitender Demenz. Die Krankheit wird in der ersten Episode (Arbeitstitel: "Ich bin ich und wer bist du?") entdeckt. Ewald kann sich kaum an Namen von Verdächtigen, Tatumstände, Alibis etc erinnern. Gedeckt wird er von seinen beiden Mitarbeitern Oliver und Oliver Minion (Joko Winterscheidt •und ‎Klaas Heufer-Umlauf), die ihm assistieren. Komischer Sidekick: Rechtsmediziner Udo Untot (Jochen Senf), der seine Befunde in Knittelversen mitteilt.
Pluspunkte: Kommissar Ewald behandelt in einer hochemotionalen persönlichen Ermittlergeschichte ein aktuelles gesellschaftliches Problem. Dennoch bleibt genügend Raum für komödiantische Elemente.

No 2
Kommissar Benedict von Bismarck
(angefragt: Horst Lichter). Benedict ist einer der letzten Nachkommen des deutschen Reichskanzlers und international renommierter Drei-Sterne-Koch mit eigenem Restaurant und Weinberg im Saarland. Als Sonderermittler des LKA wir er zu Fällen gerufen, die den Ruf des Landes oder seiner Repräsentanten beschädigen könnten. Benedict fährt entweder mit seinem nougatfarbenen Bentley Mulsanne zu den Verdächtigen oder er befragt sie in landschaftlich oder kulturell bedeutsamen Orten des Landes. Zentrales Element jeder Episode ist das Schlussdinner, zu dem Benedict alle Verdächtigen in sein Restaurant einlädt, um dabei den Täter im Laufe des Vier Gänge-Menüs zu entlarven. (Rezepte und How to-Videos zum Nachkochen im Internet)
Das Team: Benedict erhält vom Innenminister die smarte Kommissarin Sandra Sommelier als Begleiterin zugeteilt. Die sanfte amouröse Liaison, die sich zwischen beiden andeutet, wird nie ausgeführt. Bei robusten Einsätze erhält Benedict Unterstützung von seinem Saalchef Arno Schiller, promovierter Sinologe und ehemaliger KSK-Soldat (angefragt: Til #Schweiger). Gastauftritte und Cameos prominenter Saarländer möglich (Oskar Lafontaine, Heinz Becker, Heiko Maas)
Pluspunkte: Kommissar Benedict ist die perfekte erzählerische Form um Land und Leute liebevoll-spannnend zu porträtieren und damit einen Beitrag zur Standortförderung des Saarlandes zu leisten. Mit Unterstützung von Tourismusverbänden und Gastronomie.

No 3
Kommissar Mustermann
(Name noch offen, angefragt: Benjamin #Sadler) ist ein moderner smarter Ermittler, der mit Blick auf soziale Probleme und gesellschaftlichen Bruchstellen seine Arbeit tut. Sein dunkles Geheimnis hat etwas mit seinen vier Jahren in der Fremdenlegion zu tun,  während derer er in afrikanischen Krisenregionen eingesetzt war und die bei ihm bis heute noch durch Flashbacks und Alpträume präsent sind. Mustermann ist ein harter Sportler (Blitzschach, Turnier-Billard, Darts), kann im Umgang mit Verdächtigen sowohl hart als auch psychologisch druckvoll-sensibel sein. Als Einzelgänger schiebt er die Kollegen stets zu irrelevanten Schauplätzen ab, um im Alleingang zu ermitteln. Mustermann ist Single, lebt aber mit einer Schaufensterpuppe mit den Gesichtszügen von Heidi #Klum (alternativ: Angelina #Jolie) zusammen, mit der er abends beim Rotwein die Aspekte des aktuellen Falles diskutiert.
Pluspunkte: Starkes Sex-Appeal des Hauptdarstellers, spricht besonders weibliche Zuschauer im oberen Altersdrittel der Zielgruppe an.

Wildcard für einen Event-Tatort:
Püppi greift ein

Kommissarin Püppi Calender (#Lena Meyer-Landrut) ist ausgewiesene Krav Maga, Teakwondo, Feng Shui und Chop Suey-Expertin. Außerdem spielt sie in einer Frauen-Rockband ("Terror T**s") Schlagzeug und hat eine On/Off-Beziehung zu einem Neuköllner Gangster-Rapper (Gastrolle: Bushido). Püppi und ihre beiden Kollegen Kalle Mankell (Hinnerk Schönemann) und Henning Blomquist (Hinnerk Schönemann) haben ihr Kommissariat in einer alten gelben Villa am Stadtrand von Saarbrücken, einem ehemaligen Bordell, das im Rahmen der Gewinnabschöpfung bei einem OK-Verfahren beschlagnahmt wurde. Das führt immer wieder zu komischen Episoden mit hereinschneienden Kunden, die nichts von der Nutzungsänderung wissen.
Pluspunkte: Produktunterstützung von L'Oreal. Soundtracks auskoppelbar.
ACHTUNG:. Püppi Filme werden auf Video produziert und nicht im linearen Programm ausgestrahlt, sondern gleich auf Youtube eingestellt.
 


Nur zur Sicherheit:
(C) by Jahn facts&fiction

4.7.17

KOEHLER - Eine Serie von H.P. Karr





Koehler ist ein Medienprofi. Er ist Berater, Spindoctor, Ghostwriter, PR-Hure. Was er nicht hinkriegt, kriegt keiner hin. Egal ob es die Promotion für den Bestseller eines Serienräubers ist, das Drehbuch für die Jubiläums-Episode einer Seifenoper oder die dreckige Vergangenheit des neuen Teenie-Stars. Wenn Koehler ins Spiel kommt, lösen sich Probleme mit widerspenstigen Schauspielern, karrieregeilen Journalisten oder publicitysüchtigen Showstars in Luft auf. Egal, wer dabei auf der Strecke bleibt.
Wer Koehler mag, braucht Jack Reacher nicht.


ab sofort in jedem guten Ebook-Shop 
bei thalia.de
bei amazon
bei buecher.de 
u.v.a.m.